Der Wochenendausflugs-TIPP 2017: Flugplatzfest am 24. und 25. Juni

Flugplatzfest des Fliegerklubs Gardelegen e.V.
am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni 2017, ab 10:00 Uhr
Flugbegeisterte treffen sich in Gardelegen

Der Fliegerklub Gardelegen hat zum diesjährigen Flugplatzfest an der Weteritzer Landstraße am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni 2017, ab 10:00 Uhr, ein umfangreiches Programm organisiert, um an der Fliegerei Interessierte zu begeistern.
Highlights am Flugplatzfest sind eine Antonow AN 2, der größte einmotorige Doppeldecker der Welt, das Motorkunstflugzeug Jak 52 und das Agrarflugzeug Z 37, allesamt Oldtimer aus den 60er und 70er Jahren. In diesem Jahr werden außerdem auch mehrere Gruppen von Sportfallschirmspringern abgesetzt.
Natürlich führt der Verein die eigenen Segel- und Motorflugzeuge vor und bietet Rundflüge mit verschiedensten Maschinen an.

In Gardelegen können Piloten ausgebildet werden und Lizenzen zum Motorflug, Motorsegler und Segelflug erwerben. Damit ist der Fliegerklub Gardelegen e.V. die einzige Motorflugschule in der Altmark. Die Besucher erhalten Informationen über Flugausbildung und Mitgliedschaft und werden vom Fliegerklub zünftig mit Essen und Trinken versorgt, so dass ein spannender und angenehmer Wochenendausflug gesichert ist.

Downloads:

Wegbeschreibung:

Die Weteritzer Landstraße erreicht man von der B 188 aus (Umgehungsstraße Gardelegen in Richtung Wolfsburg). Von hier ist der Weg ausgeschildert.

Eintritt:

frei

Ausrichter:  

Fliegerklub Gardelegen e.V.
PF 1125
39638 Gardelegen

fliegerklub-gardelegen@t-online.de
Tel.: 03907 / 73 96 91