Für Gastvereine bietet der Fliegerklub Gardelegen an, ein ein- oder zweiwöchiges Segelfluglager in Gardelegen auszurichten. Die Altmark ist durch die warmen, sandigen Böden thermisch sehr interessant für Streckenflüge. Unser großes Flugplatzgelände bietet Platz  auch für große Vereine. Unser Klubheim mit Küche, ein Sanitärtrakt mit Dusche und auch Übernachtungsmöglichkeiten in unserem „Hilton“ stehen den Gästen zur Verfügung. Auf Wunsch können wir während des Fliegerlagers F Schlepps durchführen oder auch eine Seilwinde zur Verfügung stellen.  Unsere Schleppstrecke ist 1.100 m lang und kann parallel zur Motorflugbahn genutzt werden. Besonders beliebt ist die Möglichkeit ein Zeltlager einzurichten und abends ein Lagerfeuer zu machen und zu feiern, ohne dass man hier jemanden stört.

Rund 60 Mitglieder des ZES, des Zweefvliegclub Eindhovense Studenten campierten 2016 für eine Woche auf dem Gardeleger Flugplatz: http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/gardelegen/1511340_lekker-fliegen-in-gardelegen.html

2012 war der Fliegerklub aus Oppin bei Halle in Gardelegen: http://www.fsv-oppin.de/gardelegen2012.asp